Hafen: Kosten für Kreisverkehr im Hafen mit rund 1,6 Millionen Euro festgesetzt

Kreisverkehr-Hafen-Krefeld

Der Ausschuss für Bauen, Wohnen und Mobilität hat die Kosten für die Errichtung eines Kreisverkehrs an der Düsseldorfer Straße / Floßstraße mit rund 1,6 Millionen Euro festgesetzt. Wie die Stadt mitteilt, steht diie Baumaßnahme unter dem Vorbehalt der Finanzierung (genehmigter Haushalt 2019 und Zuwendungsbescheid).

In der Ausführungs- und auch der beschlossenen Entwurfsplanung wurde beachtet, dass circa 25 Meter lange sogenannte GIGA-Liner (Lkw) den Kreisverkehr nutzen können. Da sich zwischenzeitlich im Hafengebiet mehrere Betriebe angesiedelt haben, die den Umschlag zwischen den drei Verkehrsträgern Schiene, Wasser und Straße ermöglichen, ist auch die Durchführung von Sondertransporten mit entsprechend großen Fahrzeugen und Gütern wie Silos, Transformatoren oder Windkraftanlagenflügeln in der Planung des Kreisverkehres berücksichtigt.