Stadtmitte: Mann nach Raub leicht verletzt – Zeugen gesucht

Polizei-Auto

In der Nacht zu Sonntag gegen 0:10 Uhr (11. November 2018) haben zwei Männer in einer Tiefgarage auf der Carl-Wilhelm-Straße einen 26-Jährigen überfallen und ihn beraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Mann hielt sich im 2. Untergeschoss der Tiefgarage auf, als ihn unvermittelt zwei Männer mit Fäusten attackierten und ihn zu Boden brachten. Einer der Angreifer setzte sich auf seinen Brustkorb und schlug weiter auf sein Gesicht ein, während der zweite Angreifer ihm Handy und Bargeld stahl. Danach entfernten sie sich.

Der Mann suchte einen benachbarten Kiosk auf, von dem aus die Polizei und ein Rettungswagen alarmiert wurden. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Täter sprachen Russisch. Einer wird als ca. 1,80 Meter groß, mit kurzen braunen Haaren beschrieben. Er trug eine Jeans mit einer schwarzen Jacke.

Die Polizei sucht noch Zeugen, die den Vorfall gesehen haben. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.