Südbahnhof: Ausstellungs-Projekt „Paradise Boxes“

Nordbahnhof-Schluff-Eisenbahn

Im Südbahnhof an der Saumstraße wird noch bis Freitag, 16. November, das Ausstellungs-Projekt „Paradise Boxes“ des Vereins Düsseldorfer Künstlerinnen gezeigt. 20 Einzelobjekte visualisieren die Auseinandersetzung der beteiligten Künstlerinnen mit dem durchaus auch „unbiblisch“ denkbaren „Paradies“.

Die Schau lädt zu einem Bummel durch eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Szenarien der Ausstellung „Paradise Boxes“ ein. Eine Performance findet am Sonntag, 11. November, um 18.30 Uhr statt, die Finissage am Samstag, 17. November, von 11 bis 12 Uhr. Die Ausstellung ist geöffnet dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 15 bis 20 Uhr. Der Ausstellungskatalog kostet zehn Euro.