Fremder Mann betritt Feuerwache und bespuckt Feuerwehrmann

Spucke-spucken-Sauerei
Foto: Symbolbild
- Werbung -

Am heutigen Freitagvormittag (14.12) hat ein Mann einem Feuerwehrmann ins Gesicht gespuckt. Um 9:45 Uhr betrat der Mann die Hauptfeuerwache. Als ihn ein Mitarbeiter bat, das Gebäude zu verlassen, spuckte ihn der Mann unvermittelt ins Gesicht und flüchtete.

- Werbung -

Das Motiv für sein Handeln ist unklar. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen in der Nähe stellen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Um eine Ansteckungsgefahr auszuschließen, kam der Feuerwehrmann vorsorglich in ein Krankenhaus.

- Werbung -