Ispelsstraße: Gartenlaube vollständig abgebrannt

Feuerwehr-Krefeld-Sicherheitsjacke
Foto: Symbolbild

Am Samstagabend (15.12.) wurde die Feuerwehr Krefeldum 19:10 Uhr zu einer brennenden Gartenlaube in einem Hinterhof auf der Ispelsstraße alarmiert. Bei Eintreffen stand die Gartenhütte bereits im Vollbrand. Um eine Ausbreitung auf die angrenzenden Nachbargrundstücke zu verhindern, wurden sofort Löschmaßnahmen mit 3 Löschrohren eingeleitet.

Die Maßnahmen zeigten schnell Wirkung, sodass das Feuer schnell gelöscht wurde. Anwohner wurden durch das Feuer nicht verletzt, so die Feuerwehr Krefeld in ihrer Mitteilung. Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr, der Löschzug Fischeln sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.