Kempener Feld: Unfallflucht – Junge leicht verletzt

Krankenwagen-Notarzt-Unfall

Am gestrigen Donnerstagabend (06.12.) ist ein 13-Jähriger leicht verletzt worden, als ihn eine Autofahrerin auf der Kempener Allee die Vorfahrt genommen hat.

Gegen 19:40 Uhr fuhr der Junge mit seinem Rad auf der Kempener Allee in den dortigen Kreisverkehr ein. Ein weißer VW Tuareg mit Krefelder Kennzeichen nahm ihm dabei die Vorfahrt. Der Wagen kam von der Gutenbergstraße. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Junge stark abbremsen. Dabei stürzte er und wurde leicht verletzt.

Die Fahrerin hielt kurz an, schaute aus dem Fenster zum gestürzten Kind und fuhr dann weiter, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern.

Sie wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 bis 35 Jahre alt, schulterlange braune Haare, sie trug ein weißes Oberteil.

Die Polizei Krefeld sucht Zeugen. Bitte melden Sie sich unter der Rufnummer 02151 6340 oder unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.