Hüls: Fahndung mit Hubschrauber – Diebe verursachen Unfall mit Wohnmobil

Polizei-Fahndung-Hubschrauber
Foto: Symbolbild

Heute Nacht (15.01.) haben Unbekannte ein Wohnmobil in Hüls entwendet und anschließend einen Unfall verursacht. Für die Suche nach den flüchtigen Dieben setzte die Polizei einen Hubschrauber ein.

Gegen 04:00 Uhr entdeckte ein Autofahrer ein verlassenes Wohnmobil mit Frontschaden, an einem Baum an der Tönisberger Straße. Zuvor war ihm ein Auto aufgefallen, das ihm mit überhöhter Geschwindigkeit und Standlicht entgegen gekommen war. Darüber informierte er die Polizei.

Wie sich vor Ort herausstellte, hatten Unbekannte dieses Wohnmobil zuvor von einem frei zugänglichen Privatgrundstück an der Tönisberger Straße entwendet. Nachdem sie es kurzgeschlossen hatten, fuhren sie nach nur wenigen Metern gegen den Baum. Hier verlor sich die Spur der Diebe, weshalb die Polizei einen Hubschrauber einsetzte. Trotz intensiver Suche, konnten die Diebe nicht gefunden werden. Das Wohnmobil der Marke Fiat wurde sichergestellt und wird derzeit auf Spuren untersucht.

Hinweise bitte direkt an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de erbeten.