Hundesteuer: Dauerbescheide gelten auch in 2019

Tierheim-Krefeld-Fundtiere

Die im Jahre 2016 oder bei Neuanmeldungen danach versandten Bescheide für die Hundesteuer sind sogenannte Dauerbescheide, so teilt es die Stadtverwaltung mit. Die Fälligkeiten und Steuerbeträge für das Jahr 2019 können ihnen entnommen werden. Sie gelten jahresübergreifend, sofern sich keine steuerrelevanten Änderungen ergeben. In solch einem Fall würde dann ein neuer Bescheid durch die Verwaltung versandt.

Die aktuellen Hundesteuermarken in blauer Farbe und mit dem Jahresaufdruck 2019 behalten noch bis zum Ende des Jahres ihre Gültigkeit und werden dann durch neue ersetzt.

Die Verwaltung bittet die rund 13.500 Hundesteuerpflichtigen, die zu leistenden Zahlungen selbstständig zu organisieren und die pünktliche Zahlung zu den Fälligkeitsterminen 15. Februar und 15. August im Auge zu behalten. Einfacher und sicherer ist deshalb die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren, was inzwischen von rund der Hälfte steuerpflichtigen Krefelder Hundehalter genutzt wird.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Hundesteuer sowie Vordrucke, auch für das Lastschriftverfahren, können über den Internetauftritt der Stadt Krefeld aufgerufen werden. Fragen können aber auch direkt per E-Mail an die Stadtverwaltung unter hundesteuer@krefeld.de gerichtet werden.