Lesung der „Geschichtsschreiber“ in der Mediothek

Lesung-Mediathek-Krefeld

Ehrenamtliche „Geschichtsschreiber“ des Arbeiter-Samariter-Bundes haben die Kindheit- und Jugenderinnerungen von heute über 80-jährigen Krefeldern aufgeschrieben, die vom Zweiten Weltkrieg geprägt wurden.

Am Dienstag, 15. Januar, um 17 Uhr lesen sie daraus Auszüge im Clubleseraum der Mediothek Krefeld am Theaterplatz 2. Sie berichten vom Erwachsenwerden nach Bombardements und Hungerwintern, vom Ankommen nach der Flucht in einer neuen Stadt, von der Gestaltung eines „normalen“ Alltags.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.