Rettungswagen mit Raketen beschossen: Jahr beginnt arbeitsreich für die Einsatzkräfte

Zwischen 23:43 Uhr am Silvesterabend und 01:35 Uhr im neuen Jahr kam es im Stadtgebiet zu insgesamt acht Brandeinsätzen. Hierbei wurden in drei Fällen auf der Bückerfeldstraße, der Hubertusstraße und der Kölner Straße brennende Gegenstände auf Balkonen gemeldet, die teilweise durch Feuerwerkskörper in Brand gesteckt worden waren.

In allen Fällen konnten die Einsatzkräfte die Brände schnell ablöschen bzw. mussten nur die Brandstellen kontrollieren, da die Bewohner in einigen Fällen bereits Löschmaßnahmen eingeleitet hatten. Weitere Einsätze gab es auf der Viktoriastraße und der Hafenstraße, wo eine Mülltonne bzw. ein 30 Kubikmeter großer Container in Brand standen.

Neben einem brennenden PKW auf der Straße Krützpoort und brennenden Holzpaletten auf einem Schulhof auf der Gladbacher Straße, musste die Feuerwehr noch zur Steckendorfer Straße ausrücken, hier war die Brandmeldeanlage in der 13. Etage eines Hochhauses aufgrund von Raketenrauch ausgelöst worden, der in das Gebäude gezogen war. Aufgrund dessen, dass viele Einsätze parallel abgearbeitet werden mussten, waren neben der Berufsfeuerwehr alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

Im Rettungsdienst mussten in der Silvesternacht neben den normalen Notfällen insgesamt 30 Silvestereinsätze abgearbeitet werden, die teilweise in Zusammenhang mit Feierlichkeiten stehen. Glücklicherweise wurden keine Personen durch Feuerwerkskörper verletzt.

In den meisten Fällen gab es Schnittwunden oder Verletzungen nach Schlägereien und Einsätze die auf übermäßigem Alkoholkonsum zurückzuführen sind. Um 03:28 Uhr wurde ein Rettungswagen auf dem Ostwall mit Raketen beschossen, hier wurde glücklicherweise weder jemand verletzt noch das Fahrzeug beschädigt.

Related Articles

Drive-In-Museum lockte zahlreiche Menschen nach Linn

Das erste Drive-In-Museum lockte zahlreiche Menschen aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet nach Krefeld. Bei der rund sechsstündigen und einmaligen Aktion stellten das Museum...

Stadtverwaltung beauftragt weiteres Labor mit Corona-Tests

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Personen in Krefeld ist von Sonntag auf Montag gesunken: Am Montag, 23.November, (Stand: 0 Uhr) waren...

Frost: Wasserleitungen auf den Friedhöfen werden geschlossen

Zur Vermeidung von Frostschäden werden auch in diesem Jahr die Wasserhähne und -zapfstellen nach den Totengedenktagen auf allen Krefelder Friedhöfen abgestellt. Spätestens am 30....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

21,074FansGefällt mir
2,386FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -

Latest Articles

Drive-In-Museum lockte zahlreiche Menschen nach Linn

Das erste Drive-In-Museum lockte zahlreiche Menschen aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet nach Krefeld. Bei der rund sechsstündigen und einmaligen Aktion stellten das Museum...

Stadtverwaltung beauftragt weiteres Labor mit Corona-Tests

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Personen in Krefeld ist von Sonntag auf Montag gesunken: Am Montag, 23.November, (Stand: 0 Uhr) waren...

Frost: Wasserleitungen auf den Friedhöfen werden geschlossen

Zur Vermeidung von Frostschäden werden auch in diesem Jahr die Wasserhähne und -zapfstellen nach den Totengedenktagen auf allen Krefelder Friedhöfen abgestellt. Spätestens am 30....

Stadtmitte: Unfall mit Streifenwagen – Drei Personen verletzt

Am gestrigen Sonntagabend (22.11.) ist es auf dem Preußenring/Prinz-Ferdinand-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, an dem ein Streifenwagen beteiligt war. Dabei wurden drei Personen leicht...

Zwei Radwege wurden saniert

Der Kommunalbetrieb Krefeld hat im Auftrag der Stadt zwei Radwege erneuert. Im Hülser Bruch wurde am Flünnertzdyk zwischen dem Sprudeldyk und dem Höchterdyk auf...