Stadtmitte: Raub auf Kiosk – Polizei nimmt Räuber fest

Festnahme-Polizei-Krefeld
Foto: Symbolbild
- Werbung -

In der gestrigen Nacht (14.01.) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der zuvor einen Kiosk in der Innenstadt überfallen hatte. Die Kassiererin blieb glücklicherweise unverletzt.

- Werbung -

Laut Polizei betrat gegen 23:55 Uhr ein Mann einen Kiosk am Nordwall und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Die Mitarbeiterin flüchtete sich in das Hinterhaus und rief um Hilfe. Ein Anwohner hörte die Hilferufe und informierte die Polizei. Währenddessen entwendete der Räuber mehrere Zigarettenschachteln und flüchtete zu Fuß in Richtung St. Anton-Straße.

Kurze Zeit später konnten Polizeibeamte den Tatverdächtigen im Bereich der Luisenstraße / Bleichpfad vorläufig festnehmen. Der polizeibekannte 38-Jährige war stark alkoholisiert. Deshalb wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Krefeld wird er heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

- Werbung -