Altweiber: OB Meyer setzt auf „Bella Italia“ im Kampf gegen die Möhnen

Karneval-Krefeld
- Werbung -

Das Altweiber-Treiben beginnt vor dem Krefelder Rathaus auf dem Von-der-Leyen-Platz am Donnerstag, 28. Februar, schon um 13.00 Uhr. Ein DJ heizt die Menge ein, ehe die Uerdinger Joonges übernehmen.

- Werbung -

Sie haben auch „ihr“ Prinzenpaar, also das aus der Rheinstadt, im Schlepptau. Die Prinzengarde Oppum sorgt dann für Akrobatik, ehe Siggi Rose die Bühne „entert“. Auch der Prinz aus Gellep und das Krefelder Fanfarenkorps werden erwartet. Einige Überraschungen können noch hinzukommen.

Später formieren sich das Krefelder Prinzenpaar, die Prinzengarde, die Westgarde und weitere Vereine vor dem Rathaus-Treff, um gemeinsam mit den „Alten Weibern“ um 16.11 Uhr das Rathaus zu stürmen. Es werden Möhnen aus allen Vororten Krefelds und der Innenstadt erwartet. Oberbürgermeister Frank Meyer wird alles daran setzen, diesem Sturm zu trotzen. Er hat dafür alle Mitarbeiter um Kostüme nach dem Motto „Bella Italia“ gebeten, um den Möhnen entgegen zu brüllen.

- Werbung -