Innenstadt: spielendes Kind von Auto erfasst

Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com
Symbolbild / Foto: Shutterstock.com

Am gestrigen Donnerstag Nachmittag (31.01) hat ein Autofahrer ein Kind erfasst und leicht verletzt, so teilt es die Polizei Krefeld mit.

Gegen 16:20 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Opel auf der Vereinsstraße, als plötzlich ein 5-Jähriger gemeinsam mit einem anderen Jungen aus einer Toreinfahrt auf die Straße lief, ohne auf den Straßenverkehr zu achten.

Der Autofahrer konnte trotz verringerter Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Er stürzte und wurde leicht verletzt. Er wurde nach einer ambulanten Behandlung im Rettungswagen wieder entlassen.