Krefelder Löschboot auf dem Rhein in Duisburg im Brandeinsatz

Heute (12.02.) um 10.47 Uhr forderte die Feuerwehr Duisburg die Krefelder Kollegen und das Krefelder Feuerlöschboot um Unterstützung bei Löscharbeiten auf dem Rhein an.

Gegen 10.15 Uhr war in Höhe Rheinkilometer 775 der Maschinenraum eines über 80 m langen Güterschiffes in Brand geraten. Die beiden Feuerwehren löschen derzeit den Brand mit ihren Löschbooten gemeinsam. Hierbei wird das Feuer mit Löschschaum bekämpft.

Dazu sind auch Feuerwehrkräfte aus Krefeld unter Atemschutz auf dem brennenden Schiff im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern vermutlich noch über eine Stunde.