Rollerfahrer ohne Führerschein und mit Haftbefehl festgenommen

Roller-Mofa-Diebstahl-Krefeld
Foto: Symbolfoto

In der vergangenen Nacht (04.04.) nahmen Polizeibeamte einen Rollerfahrer fest, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Sie stellten dabei weitere Verstöße fest.

Gegen 02.30 Uhr hielt eine Streifenwagenbesatzung den Rollerfahrer an, der auf der Venloer Straße stadtauswärts fuhr. Er stellte sein Fahrzeug auf dem Parkstreifen hinter der Kreuzung Siempelkampstraße ab und lief plötzlich weg. Die Beamten verfolgten den Mann durch unwegsames Gelände. Als sie ihn schließlich einholen konnten, wehrte sich der 27-Jährige heftig und verletzte einen Beamten.

Wie sich herausstellte, lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor. Zudem hatte er weder Führerschein noch Versicherungsschutz. Es bestand der Verdacht, dass er unter Drogen stand. Daher musste er eine Blutprobe abgeben bevor der Haftbefehl vollstreckt und er der JVA Moers überstellt wurde. Schließlich stellten die Beamten auch noch den Roller sicher, weil nicht klar war, wem er gehört.

Der verletzte Beamte musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Er war nicht mehr dienstfähig. Den Angreifer erwarten nun mehrere Anzeigen.