Tödlicher Alleinunfall eines Radfahrers – Polizei sucht Zeugen

Polizei-Verkehrskontrolle
- Werbung -

Am gestrigen Sonntag (07.04.) befuhr ein 51-jähriger Radfahrer aus Krefeld, gegen 14.50 Uhr, die Turmstraße und bog auf die Oberstraße in die Fußgängerzone ab. Beim Abbiegevorgang kam er ohne erkennbaren Grund zu Fall und erlitt eine Kopfverletzung.

- Werbung -

Er wurde mittels Rettungswagen einem Krefelder Krankenhaus zugeführt, wo er im Laufe des Abend verstarb. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Krefeld  unter der Rufnummer 02151-6340 zu melden.

- Werbung -