Straßenbauarbeiten an Ritter- und Neue Ritterstraße

Baustelle-Achtung-Kreuzung

Die Ritterstraße und die Neue Ritterstraße erhalten einen neuen Straßenbelag. Der Kommunalbetrieb Krefeld wird dort neue Dünnschicht-Kaltbeläge verlegen lassen. Auf diesen vielbefahrenen Straßen wird es daher während der Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen und Sperrungen kommen.

Zwar stehen die Termine fest, die Arbeiten sind jedoch extrem wetterabhängig, weil sie nur bei einigermaßen trockenem Wetter ausgeführt werden können. Die wesentlichen Bauarbeiten werden wegen der Verkehrsbedeutung dieser Straßen an Wochenenden unter Vollsperrung ausgeführt. An den Werktagen müssen weitere Regulierungsarbeiten erledigt werden, die zu kleineren Verkehrsbehinderungen führen werden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten diese beiden Straßen während des Sanierungszeitraums umfahren.

Baubeginn ist am Mittwoch, 15. Mai, an der Neue Ritterstraße Höhe Feuerwache, zwischen Oberdießemer Straße und Tankstelle mit Regulierungsarbeiten, die bis Samstag, 18. Mai, erledigt sein sollen. Am Wochenende 18. und 19. Mai sollen dann die Kaltasphaltarbeiten folgen, wobei die Straße dann gesperrt wird. Bei einigermaßen gutem Wetter dürften die Arbeiten an diesen Tagen beendet werden. Die Zufahrt zum Discounter Aldi bleibt am Samstagvormittag möglich.

Die Regulierungsarbeiten an der Ritterstraße beginnen am Freitag, 17. Mai, zwischen Siemens- und Oberdießemer Straße und gehen in der folgenden Woche weiter. An diesen Tagen ist dort ebenfalls mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Der neue Straßenbelag soll am Wochenende 25. und 26. Mai unter Vollsperrung eingebaut werden. Dort hofft der KBK, dann spätestens am Montagmorgen die Straße frei geben zu können.