42. Folklorefest Krefeld findet am 23./24. August statt

Die Initiative Folklorefest Krefeld e. V. lädt zum 18. Mal auf den Platz an der Alten Kirche ein, um gemeinsam ein stimmungsvolles und harmonisches Weltmusik-Festival zu feiern. Auch in diesem Jahr wird wieder mit rund 10.000 Menschen aus Krefeld, vom Niederrhein und dem benachbarten Ausland gerechnet.

Der Freitag steht ganz unter dem Motto „Bal Folk“. Damit auch jede/r an diesem französischen Mittanzabend über den Platz an der Alten Kirche wirbeln kann, wird die Tanzlehrerin Claire Goujot die BesucherInnen fit für die unterschiedlichen Tänze machen. Nach ihrem Workshop können die neu erlernten Schritte dann direkt zur Musik der Krefelder Folkband SkALD umgesetzt werden.

Die BesucherInnen werden an beiden Tagen von der Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin Britta Weyers begleitet.

Das Folklorefest wird am Samstag durch den Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Krefeld, Christoph Borgmann, offiziell eröffnet. Der Krefelder Oberbürgermeister Frank Meyer übernimmt auch in 2019 die Schirmherrschaft des Folklorefests.

Auf die jüngsten Gäste warten am Samstag Robert Metcalf und Freunde auf der Hauptbühne sowie eine Malaktion und Airbrush-Tattoos am Schwanenbrunnen. Für die großen BesucherInnen beginnt der Weltmusiktag mit der kurdisch-kölschen Band Buntes Herz auf der Rhein-Ruhr-Stage.

Nach der offiziellen Eröffnung läuten Frollein Smilla aus Berlin den Konzertabend ein. Nach ihnen versprühen die britischen Bare Jams Charme und Energie, gefolgt von Kapelle Petra aus dem schönen Hamm. Der Abend endet mit der niederländischen Ska-Brass-Partyband Bazzookas.

Auf dem Nebenplatz der Alten Kirche findet natürlich auch in diesem Jahr der beliebte kulinarische Markt mit Köstlichkeiten aus aller Welt statt. Hier können BesucherInnen in Ruhe an Tischen verweilen und StraßenmusikerInnen unterschiedlichster Couleur lauschen.

Und noch eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr: für alle, die noch nicht genug von guter Musik haben, finden ein Pre- sowie ein Postkonzert statt:

Am Freitag, den 16. August um 20 Uhr gibt es in der Kulturrampe (umsonst & drinnen) das Pre-Konzert zum 42. Folklorefest mit España Circo Este > Polka-Tango-Punk aus Argentina und Italia, und am Samstag, den 31. August werden drei Wochen Gute-Laune-Sommer-Musik um 18.30 Uhr beim „Fest ohne Grenzen“ (umsonst & draußen) mit dem Post-Konzert von Mahout > Punky Reggae dall‘ Italia beendet.

Weitere Informationen unter www.folklorefest.de