Spinnereistraße: Zwei Tote bei Wohnhausbrand – 7 Verletzte

Feuerwehr-Krefeld-Einsatz-Feuerwehrauto

Seit 02.56 Uhr wat die Feuerwehr Krefeld bei einem Wohnhausbrand auf der Spinnereistraße im Einsatz. Durch den Brand in dem Gebäude ist sowohl das komplette Treppenhaus sowie der Dachstuhl in Brand geraten und zerstört worden. Bei den Löscharbeiten wurden in einer Wohnung zwei tote Personen von den Einsatzkräften gefunden.

7 Personen wurden aus dem Gebäude über die Drehleiter, tragbare Leitern und ein Sprungpolster gerettet. Drei der geretteten Personen mussten in Krankenhäuser transportiert werden. 30 Personen aus dem Gebäude sowie den Nachbargebäuden wurden vor Ort in einem Bus der Stadtwerke betreut.

Durch den Brand kam es in Bereichen der Innenstadt und in den Stadtteilen Dießem und Bockum zu Geruchsbelästigungen. Bei dem Wohnhaus handelt es sich um einen 3 ½ geschossigen Altbau mit Flügelanbau.Im Einsatz sind waren Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Fischeln und Oppum. Der Rettungsdienst aus Krefeld und Nachbargemeinden war mit insgesamt 70 Einsatzkräften im Einsatz.

Update: 08.50 Uhr:

Der Brand ist laut Feuerwehr mittlerweile unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten gestalten sich allerdings schwierig, da große Teile des Gebäudes wegen Einsturzgefahr noch nicht betreten werden können. Auch die ausgebrannte Wohnung im Dachgeschoss konnte noch nicht betreten werden. Dafür müssen zunächst noch weitere Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Insgesamt wurden durch den Rettungsdienst 35 Personen gesichtet und betreut. Dabei handelt es sich um Bewohner des Brandgebäudes sowie Bewohner aus den benachbarten Gebäuden. Drei Personen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus transportiert.