Quartiersbüro Uerdingen: Start des integrierten Handlungskonzeptes

Stellen das neue Quartiersbüro in Uerdingen vor (von links): Die Quartiersmanager Dennis Zilske und Regina Hermanns, Norbert Hudde und Susanne Ruß vom Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung. Foto: Stadt Krefeld

Das Quartiersbüro Uerdingen weist auf einen Infoabend der Volkshochschule Krefeld in der ehemaligen Bücherei am Marktplatz am Mittwoch, 13. November, von 19 bis 20.30 Uhr hin: „Stadtumbau Uerdingen – Start des integrierten Handlungskonzeptes“. Im Dezember 2017 ist das „Integrierte Handlungskonzept Uerdingen“ vom Rat der Stadt beschlossen worden. Es beinhaltet die fünf Handlungsfelder Öffentlicher Raum und Verkehr, Städtebau und Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie, Soziale Infrastruktur und Naherholung sowie Organisation. Diese sollen unter Beteiligung der Bürger schrittweise umgesetzt werden.

An dem Abend geben Verwaltung und Quartiersmanagement einen Überblick über die Startmaßnahmen aus dem Stadtumbauprogramm und zeigen die Mitwirkungsmöglichkeiten auf.

Eine Anmeldung ist bei der VHS unter 0 21 51 / 36 60 26 64 und per E-Mail vhs@krefeld.deerforderlich. Der Eintritt zur Veranstaltung im Quartiersbüro Uerdingen am Marktplatz ist kostenfrei. Das Quartiersbüro Uerdingen bleibt urlaubsbedingt vom 28. bis 31. Oktober geschlossen. Ab Montag, 4. November, ist das Team wieder erreichbar.