Weihnachtsbäckerei: Von Zuckerbäckern, Pfefferkuchen und bunten Tellern

Das Museum Burg Linn und der Botanische Garten Krefeld öffnen für Kinder von acht bis zwölf Jahren eine Weihnachtsbäckerei: „Von Zuckerbäckern, Pfefferkuchen und bunten Tellern“ heißt es am 22. und 23. November.

Die Kinder gehen am Freitag, 22. November, von 15.00 bis 17.00 Uhr in der historischen Küche im Linner Jagdschloss auf Zeitreise und entdecken alte Rezeptbücher, Backformen und andere Küchengeräte rund um die Weihnachtsbäckerei. Es geht um Bräuche, Traditionen und so manche Leckerei: Die Geschichte der Weihnachtsbäckerei.

Im Botanischen Garten machen sich die Kinder am Samstag, 23. November, von 11.00 bis 15.30 Uhr mit den wichtigsten Weihnachtspflanzen und Gewürzen vertraut, stellen mit der alten Butterleier selbst Butter her, backen Weihnachtsplätzchen und gestalten Schneemänner, Lebkuchen und Knusperhäuschen mit Zuckerguss.

Die Teilnahme kostet 35 Euro. Die Projektleitung hat Gabriele Grimm-Piecha. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0 21 51 / 62 94 0 oder per E-Mail info@forum-krefeld-viersen.de.