Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer prallt gegen Baum

Polizei-Unfall-Auto

Am gestrigen Sonntagmorgen (26.01.) ist ein betrunkener Autofahrer gegen einen Baum am Oranierring gefahren. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Gegen 6:10 Uhr war der 35-jährige Opelfahrer auf dem Oranierring in Richtung Nordwall unterwegs. Zwischen der Blumentalstraße und der Geldernsche Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum auf dem Mittelstreifen.

Ein Anwohner hörte den Aufprall, sah den stark schwankenden Mann vor dem Auto stehen und rief den Notruf. Polizeibeamte bemerkten während der Unfallaufnahme, Alkoholgeruch bei dem 35-Jährigen. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, weshalb sie ihn für eine Blutprobe mit zur Wache nahmen. Zudem stellten sie fest, dass er keinen Führerschein besaß. An dem Auto entstand Totalschaden, es wurde sichergestellt. Den Kroaten erwartet nun ein Strafverfahren.