Kleine Gedenkfeier zum Ende des Weltkriegs auf dem Hauptfriedhof

- Werbung -

Das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai soll trotz der Corona-Pandemie in kleinem Rahmen stattfinden. Statt einer zentralen Gedenkfeier hat Oberbürgermeister Frank Meyer die Vorsitzenden der Krefelder Kirchen und Religionsgemeinschaften eingeladen, am Nachmittag an einer Kranzniederlegung teilzunehmen. Sie findet am Mahnmal für die Opfer der Konzentrationslager statt. Sofern es nach den gelten Corona-Regeln möglich ist, soll ein Solist der Musikschule Krefeld die Veranstaltung musikalisch begleiten.

- Werbung -
- Werbung -