Niederrheinisches Literaturhaus: „Südstadt – Südstrand“

Das Niederrheinische Literaturhaus auf der Gutenbergstraße. Foto: Stadt Krefeld

Sommer in der Krefelder Innenstadt ist das Thema der neuen, kostenlosen Workshop-Reihe „Südstadt – Südstrand“, die das Niederrheinische Literaturhaus in Kooperation mit der Bürgerinitiative (BI) Rund um St. Josef und dem Verein Werkhaus veranstaltet. Jugendliche von 13 bis 18 Jahren sind eingeladen, die südliche Innenstadt zu erforschen und ihre Erlebnisse und Erfahrungen in Texten und Fotos festzuhalten.

Zum einen gibt es ab Donnerstag, 5. August, einen Poetry-Slam-Workshop an fünf Tagen in den Sommerferien, zum anderen ab Samstag, 21. August, einen Fotoworkshop mit fünf Samstags-Terminen. Startpunkt ist immer das Ladenlokal der Bürgerinitiative „Die Ecke“ an der Südstraße 29. Den großen Abschluss bildet im Oktober eine Ausstellung der Fotos und ein Poetry Slam mit den entstandenen Texten im Südbahnhof. Geleitet werden die Workshops vom Deutschen Slam-Meister Marco Jonas Jahn, Performance-Künstlerin Laura Heyer und den Krefelder Fotografen Thomas Esser und Merle Meuleneers. Noch sind Plätze frei. Interessierte Jugendliche können sich kostenfrei für einen oder beide Workshops anmelden.

Das Anmeldeformular ist erhältlich beim Niederrheinischen Literaturhaus, der BI Rund um St. Josef, dem Südbahnhof und verschiedenen Jugendeinrichtungen. „Wer Fragen hat, kann uns auch sehr gerne anrufen oder schreiben“, so Marlene Jäger, die das Projekt im Niederrheinischen Literaturhaus betreut. Die Telefonnummer lautet 0 21 51 / 15 41 61 4, die E-Mail-Adresse literaturhaus@krefeld.de. Alle Informationen sind im Internet unter www.krefeld.de/literaturhaus zu finden.

Das Projekt wird gefördert durch das Programm „Mein Land – Zeit für Zukunft“ der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung“.