Krefeld für Kinder: Zirkus Rondel auf dem Sprödentalplatz ab 9. August

Die Initiative Krefeld für Kinder präsentiert den Zirkus Rondel in der letzten Sommerferienwoche. Foto: Zirkus Rondel - Circus for Kids

In der letzten Woche der Sommerferien, von Montag, 9., bis Freitag, 13. August, präsentiert die städtische Initiative Krefeld für Kinder den Zirkus „Rondel – Circus for Kids“ auf dem Sprödentalplatz. Neben Zirkus-Workshops für die ganze Familie stehen dann für Kinder jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr (Freitag bis 15.00 Uhr) auf dem Zirkusgelände unter anderem große Motiv-Hüpfburgen und eine Wasserrutsche bereit. Kinder unter acht Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen an den Aktionen teilnehmen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für den Besuch ist jedoch eine negative Testung auf das Coronavirus nachzuweisen. Im Testzentrum auf dem Sprödentalplatz können sich Zirkusbesucher auch ohne Termin testen lassen. Lediglich die Vorlage eines Ausweises ist erforderlich. Das Projekt wird finanziert aus Mitteln der Kommunalen Präventionsketten Krefeld.

„Die Initiative Krefeld für Kinder möchte zudem mit zwei Benefizveranstaltungen für die Kinder im von der Flutkatastrophe betroffenen Ahrtal ein solidarisches Zeichen über die Stadtgrenzen hinaus senden“, sagt Koordinator Joachim Watzlawik. „Wir beabsichtigen, im Zelt des Zirkus Rondel am Dienstag, 10. August, einen Überraschungskinofilm zu zeigen. Außerdem gibt es einen Vorfilm über die Arbeit der Freischwimmer und Impressionen aus dem Stadtbad“. Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Am Mittwoch, 11. August, ab 19.00 Uhr findet an gleicher Stelle ein Benefizkonzert als „Hutkonzert“ mit den vier Krefelder Bands Jackpot Blues Band, Flieger, Brillo and the Beasts, und Die Privatiers statt. Die Veranstaltungen werden mit Unterstützung von Zirkus Rondel, Verein Freischwimmer, Primus Palast Krefeld und Udo Straß Event Technology durchgeführt.