Rheinlandhalle öffnet erstmals nach langer Pause für die Öffentlichkeit

Die altehrwürdige Rheinlandhalle. Öffentlicher Eislauf war schon früher sehr beliebt. Foto: Stadt Krefeld
- Werbung -

Der Hospizlauf des Stadtsportbundes Krefeld findet am Sonntag, 26. September, wie bereits im vergangenen Jahr, dezentral und mit einer Vielzahl von teilnehmenden Vereinen aus Krefeld statt. Im Zeitraum 10.00 bis 13.00 Uhr gibt es an mehreren Standorten in Krefeld und Tönisvorst Lauf-, Schwimm-, Eissport- und Segelveranstaltungen. Jeder Startpunkt wird von einem oder mehreren Vereinen organisatorisch betreut. Infos zu den jeweiligen Startzeiten und zur Anmeldung stehen unter www.ssb-krefeld.de/10-krefelder-hospizlauf/.

- Werbung -

Ein Höhepunkt dürfte dabei die erstmalige Öffnung der Rheinlandhalle für die Öffentlichkeit nach Sommerpause und vielen Wochen Sanierung sein. Die Stadt Krefeld und der Stadtsportbund laden deswegen zum Familientag von 13.00 bis 15.00 Uhr ein. Besucher können sich im Rahmen des öffentlichen Eislaufes auf tolle Mitmach-Angebote der Krefelder Eissportvereine, einen DJ und Verpflegung vor Ort freuen. Ein Schnuppertraining für Kinder sowie Eislaufen unter Anleitung gehören ebenfalls zum Programm. Eine Anmeldung im Voraus ist nicht notwendig, der Eintritt kostet an der Tageskasse fünf Euro in bar. Er wird zu Gunsten des Hospizes Krefeld vollständig gespendet. Schlittschuhe und Lauflern-Hilfen können vor Ort ausgeliehen werden. Am Veranstaltungstag gilt die Zutrittsbestimmung der 3-G-Regel, ebenso wie die Maskenpflicht im Innenraum, abseits der Eisfläche.

Wer im Anschluss an das Veranstaltungsprogramm den Nachmittag weiter in der Eishalle verbringen möchte, kann das Heimspiel der Oberliga-Mannschaft vom Krefelder Eislaufverein besuchen (17.15 Uhr) oder die Krefeld Pinguine, auf der anderen Straßenseite, in der Yayla Arena (16.30 Uhr) anfeuern.

Die Öffnungszeiten ab Oktober für weitere öffentliche Laufzeiten werden in Kürze unter www.krefeld.de/de/sport/oeffentliche-laufzeiten-oeffnungszeiten-der-eissporthallen/ bekannt gegeben.

- Werbung -