Impfstation am Stadthaus auch am zweiten Betriebstag gut besucht

- Werbung -

Der Zuspruch zur neuen städtischen Impfstation am Stadthaus, Konrad-Adenauer-Platz 17, ist weiter gut. Am Mittwoch sind dort insgesamt 142 Impfungen vorgenommen worden, davon waren 71 Erstimpfungen. Zusammen mit den 89 Impfungen vom Montag sind also an den ersten beiden Betriebstagen 231 Impfungen erfolgt.

- Werbung -

Die nächste Gelegenheit zur Impfung gibt es an der Impfstation Stadthaus am kommenden Samstag, 9. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr. Immer montags und mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr ist die Impfstation geöffnet. Nach dem Ende des Impfzentrums auf dem Sprödentalplatz zum 30. September besteht dort weiterhin ein Angebot für jene Krefelder Bürger, die bisher noch ungeimpft sind. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Impfung ist kostenlos. Eine Impfstraße wird vorgehalten, bei Bedarf kann das Angebot erweitert werden. Als Impfstoffe werden Biontech und Moderna angeboten.

Die Kassenärztliche Vereinigung hat für das Impfzentrum Sprödentalplatz auch eine abschließende Auswertung vorgelegt. Insgesamt sind dort bis zur Schließung 93.832 Erstimpfungen und 85.034 Zweitimpfungen vorgenommen worden. Weitere Impfungen erfolgten bei den Arztpraxen und Betriebsärzten.

144 Personen in Krefeld derzeit mit Coronavirus infiziert

24 neue Corona-Infektionen verzeichnet der städtische Fachbereich Gesundheit am Donnerstag, 7. Oktober (Stand: 0 Uhr). Die Gesamtzahl bisher bestätigter Fälle liegt somit für Krefeld aktuell bei 13.799. Als aktuell infiziert gelten 144 Personen, zwölf mehr als am Vortag. Genesen sind inzwischen nach einer Corona-Infektion 13.471 Personen, zwölf mehr als am Vortag. Verstorben sind in Krefeld im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie insgesamt 184 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) für Krefeld mit 36,1 an. Am Vortag lag der Wert bei 43,2. Im Krankenhaus liegen nach einer Corona-Infektion aktuell acht Personen, von ihnen vier auf der Intensivstation. Aktuell gibt es keine Beatmungsfälle.

- Werbung -