Kinder auf Früchte-Tour im Botanischen Garten

Ausstellung der Früchte-Welten zum Kulturrucksack-Projekt im Botanischen Garten Foto: Kommunalbetrieb Krefeld
- Werbung -

In den Herbstferien haben Hannah, Yagmur, Alina, Meliha, Carolin, Tekin und Noah fünf spannende Tage im Botanischen Garten verbracht. Mit der Projektleiterin Gabriele Grimm-Piecha gingen sie auf Entdeckungsreise und tauchten ein in „Fantastische Früchtewelten“. Früchte und Samen wurden gesammelt, gefädelt, gemalt, gezeichnet, fotografiert und all die großen und kleinen Beobachtungen in einem persönlichen Naturentdeckerbuch dokumentiert.

- Werbung -

In einer bunten Open-Air-Früchte-Ausstellung im Garten hatten viele der kleinen, großen, süßen, sauren, pelzigen, saftigen, weichen, kugelrunden, kernigen, stacheligen, essbaren, seltenen, außergewöhnlichen, heimischen und exotischen Früchte zum Abschluss der Projektwoche ihren großen öffentlichen Auftritt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten Eltern und Geschwister mit den teilnehmenden Kindern bei einem Spaziergang die faszinierende Vielfalt der Früchte erleben. Und so einen kleinen Eindruck vom großen Reichtum gewinnen, den Früchte uns bescheren und den die Jungen und Mädchen mit vielen tollen Ideen künstlerisch-fotografisch in Szene gesetzt haben. Ein Projekt des Kommunalbetriebs Krefeld und des Landesprogramms Kulturrucksack NRW, das vom städtischen Kulturbüro koordiniert und gefördert wird.

- Werbung -