CDU Krefeld gratuliert Elmar Jakubowski zum 80. Geburtstag

Die Uerdinger Rheinbrücke. Foto: Stadt Krefeld
- Werbung -

Die CDU-Ratsfraktion gratuliert Elmar Jakubowski zum 80. Geburtstag. Der langjährige Uerdinger Ratsherr, Bezirksvorsteher von Uerdingen und Vorsitzende des Uerdinger Heimatbundes hat Vorgestern seinen 80. Geburtstag gefeiert. „Verbunden mit unseren Glückwünschen verbinden wir auch unseren Dank und Anerkennung für sein herausragendes Wirken für Uerdingen und als Ratsmitglied für das Wohl der gesamten Stadt“, erklärt die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Britta Oellers.

- Werbung -

Jakubowski ist vor allem dem Ehrenamt in Uerdingen verbunden. Bei dem Uerdinger Heimatbund ist er seit 1974 mit kurzer Unterbrechung bis heute Vorsitzender. Für sein Engagement, vor allem in der Heimat- und Brauchtumspflege, wurde er 1999 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Ebenso erhielt er durch den Rat der Stadt Krefeld das Krefelder Stadtsiegel verliehen. Beruflich war er bis zu seiner Pensionierung Leiter einer Gesamtschule in Duisburg. Von 1975 bis 2020 war er Mitglied der Uerdinger Bezirksvertretung. Zwischen 1999 und 2014 war er dort auch Bezirksvorsteher. Dem Krefelder Rat gehörte der Uerdinger von 1994 bis 2014 an. „Elmar Jakubowski hat die Entwicklung des Stadtbezirks Uerdingen maßgeblich mit begleitet. Im Rat legte er seine Schwerpunkte auf die Finanzen, dem Schulwesen und der Kunst und Kultur.  Menschen wie Jakubowksi, die so lang und so aktiv sowohl im Ehrenamt als auch in der Politik unterwegs sind, gehört unser aller Dank“, so Oellers.

- Werbung -