JVA Willich spendiert Kicker für BK Glockenspitz

Der hochwertige Kicker aus Massivholz steht nun dem Berufskolleg Glockenspitz zur Verfügung. Foto: Berufskolleg Glockenspitz
- Werbung -

Seit dieser Woche machen die Pausen am Berufskolleg Glockenspitz noch mehr Spaß. Der Grund ist ein flammneuer hochwertiger Kicker, der in der Pausenhalle die Schüler zum Spaß und Spiel animieren soll. Möglich gemacht hat dies eine neue Partnerschaft zwischen der Berufsschule und der Justizvollzugsanstalt (JVA) Willich I.

- Werbung -

Die JVA stellte jetzt der Schule den in den eigenen Justizvollzugsanstalt-Werkstätten (in Duisburg-Hamborn) erstellten massiven Kicker aus lackiertem Holz als Dauerleihgabe zur Verfügung. „Wir freuen uns, die Schule zu unterstützen, verbinden damit aber auch ein Anliegen“, so Tobias Reinhard. Der Justizvollzugsbeamte ist Ausbildungsleiter in der JVA Willich I und möchte mit dem Kicker Werbung für eine Ausbildung im Allgemeinen Vollzugsdienst (AVD) machen. Ein QR-Code auf dem Kicker ermöglicht es den Schülern, einfach zur Homepage der JVA Willich und der Ausbildungsseite zu gelangen.

Schulleiter Oliver Lenz vom Berufskolleg Glockenspitz freut sich über die neue Partnerschaft mit der JVA Willich I und den neuen Turnierkicker: „Der Kicker ist ganz sicher ein schöner Pausenausgleich, der unseren Ansatz an der Schule der aktiven Pause unterstreicht“. Seit dem Schuljahr 2018/2019 wird im Sportunterricht am Berufskolleg Glockenspitz im Rahmen des Projektes „AktivePause@school“ den Schülern gezeigt, wie man mit kleinen Übungen seiner Gesundheit große Dienste leisten kann. Eine aktive Pause gehört auch zu dem Projekt, das Volker Hahn, Sportlehrer am Berufskolleg, zusammen mit seiner Kollegin Sandra Borbe koordiniert. Der neue Kicker ist somit ein weiteres wichtiges und spaßbringendes Angebot im Rahmen des Projektes, bei dem mit wenig Aufwand viel für das eigene Wohl erreicht werden kann.

 

- Werbung -