Willi-Schlösser-Sportpark: Sanierung der Kunstrasenfelder abgeschlossen

Stellen den neuen Kunstrasenplatz vor: Jürgen Maas, Fachbereichsleiter Schule, Andreas Horster, Vorstand Kommunalbetrieb, Stadtdirektor Markus Schön, Christoph Theising, Kommunalbetrieb, Anna Hermanns, Sport und Sportförderung, Ralf Boortz, Vorsitzender VfR Fischeln, Bastian Bindl, Sport und Sportförderung, Oliver Klostermann, Fachbereichsleiter Sport (von links). Foto: Stadt Krefeld
- Werbung -

Seit wenigen Wochen stehen den Fischelner Sporttreibenden am Willi-Schlösser-Sportpark zwei sanierte Kunstrasen-Fußballplätze zur Verfügung. Nun erfolgte die offizielle Übergabe an den VfR Fischeln als Hauptnutzer der Anlage. Im Rahmen der achtwöchigen Sanierung wurde durch den Kommunalbetrieb Krefeld (KBK) im Auftrag des Fachbereichs Sport und Sportförderung je ein Klein- und ein Großspielfeld mit einer Gesamtfläche von über 7.000 Quadratmetern für etwa 200.000 Euro saniert.

- Werbung -

Die elastische Tragschicht unterhalb des alten Kunstrasenbelages konnte erhalten werden. Dem KBK gelang es, deutlich unter den ursprünglich kalkulierten Kosten der Maßnahme zu bleiben. Nach den Umbaumaßnahmen erhielt das Großspielfeld neben der weißen Linierung zusätzliche blaue Markierungen für Jugendspielfelder. „Es wurden zudem sechs neue mobile Jugendtore angeschafft, sodass die Anlage noch vielfältiger von Schulen und Vereinen genutzt werden kann. Die ausgewählten Kunstrasenbeläge erfüllen den Status Quo des modernen und nachhaltigen Sportstättenbaus. Daher sind wir froh, auch diese Anlage nun auf aktuellem Stand präsentieren zu können“, sagt Oliver Klostermann, Fachbereichsleitung Sport und Sportförderung.

- Werbung -